Novica, Gradnja

Erneuerung der Orientierungstafeln

Die Direktion der Republik Slowenien für Infrastruktur hat zum Ende des Jahres 2017 die Orientierungstafeln auf dem Drau-Radweg in Slowenien in der Länge von 145 km zwischen der österreichischen und kroatischen Grenze ausgewechselt. Insgesamt wurden mehr als 400 Orientierungstafeln ausgewechselt oder neu aufgestellt, womit der Drau-Radweg den Radfahrern eine qualitätsvollere Führung gewährleistet.

Die neuen Orientierungstafeln stehen im Einklang mit der neuen Richtlinie über die Verkehrssignalisierung und Ausrüstung auf Straßen, die rote Tafeln vorsieht. Die Tafeln werden ein brandneues Logo des Drau-Radweges, das auch in Italien, Österreich und Kroatien verwendet wird, enthalten. Die Tafeln werden auch zu bedeutenden Orten entlang des Radweges führen, was die Erkundung der Sehenswürdigkeiten und touristischen Attraktionen erleichtern wird.

Erneuerung der Orientierungstafeln
Erneuerung der Orientierungstafeln