Warnung

Kroatischer Teil des Drauradweges

Wir möchten darauf hinweisen, dass direkt hinter der slowenischen Grenze, wo der Drauradweg zu den wundervollen sehenswerten Sanddünen führt, der Weg sehr rau und mit Kies bestreut ist. Der Weg erfordert vom Radfahrer ein hohes Maß an Vorsicht sowie ein entsprechendes Fahrrad. Für Familien mit Kindern ist dieser Abschnitt daher eher ungeeignet. An einigen Kreuzungen ist der Weg ein wenig schlechter markiert als in Slowenien, deshalb empfehlen wir die GPX-Datei zu verwenden, die von den Webseiten https://dravabike.si/etape/ormoz-varazdin und https://dravabike.si/etape/varazdin-legrad heruntergeladen werden kann.