Nachrichten

Das internationale Ereignis "DIE DRAU ALS GELEGENHEIT"

Die Partnerschaft für den Drauradweg organisiert in Zusammenarbeit mit der Gruppe für Drau das internationale Ereignis mit dem Titel "DIE DRAU ALS GELEGENHEIT", dessen Ziel war es, Organisationen und Einzelpersonen, die auf dem Gebiet der nachhaltigen touristischen Entwicklung und des Erhalts des Flusses Drau und dessen flussnahen Gebiet in Slowenien und Kroatien tätig sind, zu verbinden.

Themen des Ereignisses werden folgende sein: Radtourismus am Fluss Drau und Erleben der Natur am Fluss Drau – Verbindung der Natur und des (Rad-) Tourismus an der Drau. Auf dem Ereignis wollen wir Ideen für neue Projekte hinsichtlich der nachhaltigen Entwicklung/Erhaltung der Drau und des flussnahen Gebiets austauschen und die Grundlagen für die zukünftige Zusammenarbeit auf internationalem Niveau, die auf den gemeinsamen Projektideen basieren wird, aufbauen.

Das internationale Ereignis wird am Donnerstag, dem 8. 11. 2018 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr in den Räumen des Kulturzentrums Miklavž na Dravskem polju, Cesta v Rogozo 11, Miklavž na Dravskem polju, Slowenien, stattfinden.

Tagesordnung:

9:45 Eintreffen der Teilnehmer.

10:00 Begrüßung, Herr Leo Kremžar, Vorsitzender der Partnerschaft für den Drauradweg in Slowenien, Bürgermeister der Gemeinde Miklavž na Dravskem polju.

10:15 Präsentation der Gruppe für Drau, Frau Mateja Softič, Zavod Iskriva.

10:30 Drauradweg in Slowenien, Herr Uroš Rozman, RRA Koroška und Frau Karmen Razlag, Maribor - Pohorje Tourismus.

10:45 Drauradweg in Österreich, Herr Paco Wrolich, Kärnten Werbung, Österreich.

11:00 Drauradweg in Kroatien, Frau Lidija Vrečar Mišćin, Koordinacijsko tijelo za razvoj cikloturizma Hrvatske.

11:15 Amazon of Europe Bike Trail, Frau Urška Dolinar, Zavod Iskriva.

11:30 Interpretation und Erhaltung der Natur an der Drau in Slowenien, Herr Andrej Grmovšek, Zavod RS za varstvo narave.

11:45 Kaffeepause

12:00 Workshops:

  • Radtourismus an der Drau,
  • grenzübergreifende Verbindung der Interpretation der Natur von der Drau im Zusammenhang mit dem (Rad-) Tourismus.

13:30 Kurze Vorstellung der Ergebnisse der Workshops.

14:00 Bewirtung.

15:00 Besichtigung des neuen Teils des Drauradweges, bei schönem Wetter mit Fahrrädern.

16:00 Abschluss des Ereignisses.

*Wir bitten um eine Anwesenheitsbestätigung per E-Mail an uros.rozman@rra-koroska.si spätestens bis Dienstag, dem 30. 10. 2018, bis 12.00 Uhr.

In der Hoffnung, dass Sie am Ereignis teilnehmen werden, grüßen wir Sie herzlich,

Leo Kremžar, univ. dipl. nov.,

Vorsitzender der Partnerschaft

Das Ereignis wird von Maribor – Pohorje Tourismus in Zusammenarbeit mit RRA Koroška und der Gruppe für Drau organisiert.