Preskoči na glavno vsebino
Drava Bike

Nachrichten

NEW | Accessibility of the Drava cycle route

Peter Pala from Hungary, who cycled from Toblach (I) to Legrad (HR) last week, shared his experiences regarding the Accessibility of the Drava cycling route - Drava Bike. He traveled the entire route on a trekking bike. In the following, we share his experiences with you in individual stages.

Warnung Nachrichten

NOTICE

Dear!

Due to past storms, we warn of possible flooding and landslides. Until the situation stabilizes, cycling is not recommended.

You can find essential information and recommendations regarding floods in Slovenia HERE.

Nachrichten

Wiederbelebung der Tradition des Goldwaschens entlang des Drauradweges

Der slowenische Teil der Drauradweges ist ein zunehmend attraktives Reiseziel für in- und ausländische Radfahrer. Unter dem Motto „Erfahrung hinter jeder Ecke“ verbergen sich viele Erlebnisse entlang und auf der Drau, vom Flößen, Rudern und Schwimmen bis hin zu vielfältiger Kulinarik oder dem Kennenlernen des kulturellen Pulses von Städten entlang der Drau. Zu den bestehenden Ereignissen unter der Marke Drava Bike wird in Zukunft ein neues hinzugeführt, das im Rahmen des Projekts Die goldene Drau (slow. Zlata Drava) in der Gemeinde Starše entwickelt wird - das Goldwaschen.


Nachrichten

Das Goldwaschen - Projekt Die goldene Drau

Die Partnerschaft für den Drauradweg in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Starše lädt zum Radeln entlang des Drauradweges und zur Vorstellung des „Goldwaschens“ im Rahmen des Projekts DIE GOLDENE DRAU in der Gemeinde Starše ein.

Nachrichten

Genießen Sie das Wochenende entlang des Drauradweges #1 – Drava Bike

Sie sind zu einem erholsamen Radwochenende entlang des Drauradweges eingeladen. Wir werden auf dem Fahrrad die ersten beiden Etappen zwischen Dravograd, Radlje ob Dravi und Maribor zurücklegen. Wir freuen uns auf ein Wochenende voller Erlebnisse und Vergnügen.

Nachrichten

Sommerradzug

Am 27. Juni 2020 beginnen die Fahrten des Samstag-Radzugs auf der Strecke durch die Koroška-Region von Maribor bis Dravograd.

Nachrichten Konstruktion

Neuigkeiten auf dem Drauradweg

Radfahrer aus Slowenien und dem Ausland können schon seit einiger Zeit auf dem bereits vollständig markierten Drauradweg radeln. In den letzten Jahren wurden auch zahlreiche Bauarbeiten durchgeführt, um den Radweg so schnell wie möglich fertigzustellen.

Nachrichten Konstruktion

Die Gemeinde Hajdina richtete einen Teil des Drauradweges neu her

Vor der Radsaison richtete die Gemeinde Hajdina einen Teil des Makadam-Drauradweges in Slovenja vas neu her. Die Etappe von Maribor nach Ptuj am rechten Drau-Ufer erhielt somit eine qualitätvoll hergerichtete Makadamunterlage.

Nachrichten

Regelung der Signalisierung vor Beginn der Radsaison

Um die bestmögliche Signalisierung entlang des Drauradweges zu gewährleisten, stellte die Direktion der Republik Slowenien für Infrastruktur vor Beginn der Radsaison zusätzliche Schilder auf der Strecke Maribor – Ptuj auf und reparierte alle im Winter beschädigten Wegweiser.

Nachrichten

Versammlung der Partnerschaft für den Drauradweg

Die Versammlung der Partnerschaft für den Drauradweg fand am Montag, den 27. Januar 2020, in den wunderschönen Räumlichkeiten des Bukovje Herrenhauses in Dravograd statt.

Nachrichten

Kroatischer Teil des Drauradweges

Wir möchten darauf hinweisen, dass direkt hinter der slowenischen Grenze, wo der Drauradweg zu den wundervollen sehenswerten Sanddünen führt, der Weg sehr rau und mit Kies bestreut ist.

Nachrichten Konstruktion

Bau einer Fahrradunterführung

In der Gemeinde Muta begann man am neuen Abschnitt des Drauradweges mit dem Bau einer Fahrradunterführung. Der Investor ist die Direktion der Republik Slowenien für Infrastruktur. Mit dem Herrichten der Unterführung wird eine sichere Leitung der Radfahrer unter der stark befahrenen Staatsstraße gewährleistet.

Nachrichten Konstruktion

Der Bau in Radlje ob Dravi

In der Gemeinde Radlje ob Dravi begann zwischen Zg. Vižinga und dem Wasserpark der Bau der neuen 1,5 km langen Strecke des Drauradweges, mit Direktion der Republik Slowenien für Infrastruktur als Investor.

Nachrichten

Umleitung in Ormož

Wegen des Baus des Grenzübergangs Ormož sind am Grenzübergang Straßensperrungen bis zum 20. 9. 2019 geplant. Beachten Sie die Umleitung für Kraftfahrzeuge.

1 2